Kategorien &
Plattformen

Geldspenden für den Fachbereich Musik

Geldspenden für den Fachbereich Musik
Geldspenden für den Fachbereich Musik
Die Schüler/innen der Keyboard AG üben an den Keyboards ihre Stücke ein. © Frau Kummer, Schule am Mainbogen

Im Oktober 2018 erlitt die Schule am Mainbogen einen schweren Wasserschaden. Grund für diesen war ein geplatztes Ventil im zweiten Obergeschoss, durch welches ein ganzes Wochenende lang Wasser bis hinunter in die Mensa floss. Das Ausmaß des Schadens war enorm, so waren beispielsweise in den beiden Musikräumen und im Musiklager alle (Lieder-)Bücher und eine große Anzahl der Instrumente durch das Wasser beschädigt worden.

Frau Kummer, die den Fachbereich Musik an der Schule am Mainbogen leitet, erläuterte bei den Konzerten der Klezmerband elsePelse am 24.11.2018 und am 19.01.2019 im Schwan Gesellschaftszimmer in Fechenheim dem Publikum die aktuelle Lage des Fachbereichs Musik. Die fünf Mitglieder von elsePelse (Brigitte Friebertshäuser, Sebastian Strecker, Carmen Thome, Günter Krause und Lui Jessl) sowie Birgit Herold, die den Aufritt mit Gedichten von Emerenz Meier und Heinrich Heine bereicherte, spendeten die Einnahmen der beiden Abende dem Fachbereich Musik der Schule am Mainbogen.

Die Anteilnahme von elsePelse und den Besuchern war so groß, dass neben den großzügigen Geldspenden der Schule sogar Instrumente und Verstärker zur Verfügung gestellt wurden. Durch die große Anzahl an gespendeten Gitarren ist es seitdem sogar möglich den Schülerinnen und Schülern der Schule am Mainbogen, die die Gitarren AG besuchen, ein Leihinstrument zur Verfügung zu stellen, welches sie mit nach Hause nehmen dürfen, um dort üben zu können.

Durch einen der Auftritte von elsePelse wurde Frau Goihl, Gemeindereferentin im Ruhestand, auf den Wasserschaden der Schule am Mainbogen aufmerksam. So nahm Frau Nagel, die ein Mitglied vom Ortsausschuss der Gemeinde ist, Kontakt zu Frau Kummer auf und informierte diese über den Sommer-Biergarten, der seit 2013 in Fechenheim veranstaltet wird und soziale Projekte unterstützt. Die Idee mit Hilfe eines Sommer-Biergartens Geld für soziale Projekte zu sammeln, hatte damals der Verwaltungsratsvorsitzende der Pfarrgemeinde Herz Jesu Fechenheim. Sie entstand aus dem Wunsch heraus einen Bus zu finanzieren, mit dessen Hilfe ältere und gebrechliche Menschen zur Kirche gefahren werden können. Bis heute ist der Sommer-Biergarten zu einem Stadtteilprojekt gewachsen.

Bisher hat die Pfarrgemeinde Herz Jesu Fechenheim, die eine der vier Kirchorte der Pfarrei St. Josef mit Sitz in Bornheim ist, soziale Projekte, wie das Frauenhaus, im Rahmen des Caritas Wohnwagenprojekts (Resozialisierungsmaßnahme für Obdachlose) eine Initiative für einen Duschcontainer, den BONI-Bus vom Bonifatiuswerk, den barrierefreien Zugang zur Kirche und das Fußballprojekt für Kinder in der Flinschstraße, unterstützt.

In dem Zeitraum vom 28.06.2019 bis zum 30.08.2019 sammelte die Pfarrgemeinde Herz Jesu Fechenheim eine beachtliche Geldspende ein, die sie dem Fachbereich Musik der Schule am Mainbogen stiftete. Durch die Geldspende konnte Frau Kummer für den Fachbereich Musik zahlreiche (Percussions-)Instrumente anschaffen, darunter beispielsweise einen Klassensatz an Cajons, mehrere Djembes und Boomwhackers.

Darüber hinaus ermöglichte die Geldspende auch den bereits vorhandenen Klassensatz an Keyboards jeweils mit Kopfhörern und einer Lernhilfe aus Pappe, die mit einer Klaviatur und Notennamen versehen ist, auszustatten. So erfreuen sich die Schülerinnen und Schüler der Keyboard AG sowie der Klasse 5c unter der Leitung von Frau Kummer während des Schwerpunktfaches Ästhetische Bildung an der Lernhilfe und haben bereits gelernt Kinderlieder wie „Bruder Jakob“, „Der Kuckuck und der Esel“ und „Head and shoulders“ auf dem Keyboard zu spielen.

Der nächste Sommer-Biergarten ist bereits in Planung. Nähere Informationen finden Sie auf der folgenden Homepage:
www.stjosef-frankfurt.de.

© Hans-Ludwig JessielsePelse in Aktion: Frau Friebertshäuser, Herr Stecker, Frau Thome, Herr Krause und Herr Jessl (von links)
© Hans-Ludwig JessielsePelse in Aktion: Frau Friebertshäuser, Herr Stecker, Frau Thome, Herr Krause und Herr Jessl (von links)
© Frau Kummer, Schule am MainbogenDie Schüler/innen der Klasse 5c spielen im Musikunterricht unter der Leitung von Frau Kummer auf den neu angeschafften Cajons.
© Frau Kummer, Schule am MainbogenHerr Schäfers (links) und Herr Braun (rechts), die für die Organisation des Sommer-Biergartens zuständig sind, testen die Cajons.
© Frau Kummer, Schule am MainbogenHerr Krause (links) und Frau Friebertshäuser (rechts) spielen auf den gespendeten Gitarren.

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Bistum Limburg

Datenschutz